Kommunikation im Krisenfall?

ÜBER UNS

Eigentlich wollten wir uns nie selbständig machen …

Wolfgang und Andreas Sprenger waren bei der Firma Wilhelm Heibl Werke Telekommunikations GmbH beschäftigt. Durch den Konkurs im Sommer 1998 wurden beide arbeitslos. Wolfgang Sprenger war über 30 Jahre im Verkauf tätig und kannte die nun ehemaligen Kunden sehr gut. Durch die hohe Nachfrage und dem großen Bedarf an den nicht mehr produzierten Telekommunikationsprodukten, machten sich Wolfgang und Andreas Sprenger im Februar 1999 selbständig.

Die Firma STS Signal Technik Sprenger GmbH entstand.

In unserem kleinen Familienunternehmen bauten wir eine flexible Fertigung für Nieschenprodukte auf und übernahmen die Produktion der verschiedenen Telekommunikationsprodukte wie OB-Fernsprecher, Aussenwecker, Innenwecker und Prüfkopfhörer. Wir konnten auf eine 50-jährige Entwicklungs- und Erfahrungsgeschichte im Bereich der Telekommunikation der Firma Heibl zurückgreifen. Alle wichtigen Entwicklungsprozesse der letzten Jahre aus dem Hause Heibl wurden übernommen, Patente und „Know How“ gesichert. Die „alte“ Kundschaft konnte mit dem gleich hohem Fertigungs- und Qualitätsniveau weiter bedient werden.

Im Laufe der Jahre wurden viele Produkte neu- und weiterentwickelt. Unsere kleine Entwicklungsabteilung ist stets am Optimieren und bringt alte Technik auf den neuesten Stand.

Ende 2007 verabschiedete sich unser Senior-Chef in den wohlverdienten Ruhestand.

Seitdem wird STS durch Andreas und Undine Sprenger weitergeführt.